Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
Info´s, Tipps & Tricks / Re: Gemüse wiegt:
« Letzter Beitrag von Heike W. am Gestern um 21:00:28 »
 :s5: Ich rechne die Nährwerte meiner Rezepte aus. Dank dieser Liste ists noch genauer. Danke!  :s1:
2
Schwein / Re: Schweineherz Gulasch
« Letzter Beitrag von Luke am 04 Oktober 2017, 05:32:47 »
Für Kartoffeln und Herz reicht ne halbe Stunde schmoren lassen?

Und wirklich 5 Zehen Knoblauch, scheint mir sehr viel,oder?
3
Schwein / Re: Schweineherz Gulasch
« Letzter Beitrag von klara am 03 Oktober 2017, 13:07:42 »
Schnell und einfach aber es schmeckt als wäre es viel aufwand.
Danke dir für dieses Rezept das ohne Schnick Schnack auskommt.
4
Rind / Rindfleisch in Zwiebelsoße
« Letzter Beitrag von Petra am 30 September 2017, 20:50:48 »
Es sollte Zwiebelsteak geben aber ich konnte beim Einkaufen keine bekommen, aus Verzweiflung habe ich Rinder Suppenfleisch gekauft, so

ca. 1,5 Kilo Rindersuppenfleisch
4 Zwiebeln
Mittelscharfer Senf
Salz, Pfeffer


Das Ganze habe ich scharf angebraten, grob zerkleinerte Zwiebeln dazu und etwas Wasser, dann noch mit Pfeffer , Salz und 4 Eßl. Senf ergänzt
und 1,5 Std. kochen lassen
Soße dann nochmal abschmecken.
5
Schwein / Schweineherz Gulasch
« Letzter Beitrag von Petra am 30 September 2017, 20:34:20 »
5 Schweine Herzen
5 Kartoffeln
2 Karotten
1/2 Sellerie
1 Stange Lauch
1 kleiner Strauß Petersilie
4 Zwiebeln
5 Zehen Knoblauch
4 Seiten Bauchspeck

Die Schweineherzen putzen und klein schneiden.
Das Gemüse ebenfalls putzen und klein schneiden.
Die kleingeschnittenen Herzen und den Speck scharf anbraten, das Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und ca 1/2 Liter Wasser, alles dann ca. 1/2 Std. schmoren lassen mit Pfeffer und Salz abschmecken.
6
Burger, Snack's & Co. / Pfannkuchen Grundrezept
« Letzter Beitrag von isa am 02 September 2017, 09:31:20 »
6-8 Pfannkuchen

150 gr. Mehl
250 ml Milch
2 Eier
Salz
Zucker

Butterschmalz oder gute Margarine


Das Mehl mit der Milch glatt rühren eine Prise Salz zugeben dann die Eier kräftig unterschlagen, wenn sich Klumpen bilden kann man den Teig durch ein Haarsieb streichen.
Zucker nur zufügen wenn süße Pfannkuchen gegessen werden, ca. 1 Teel.
Dem Teig sollte man jetzt 10 Min. ruhe gönnen

Eine Pfanne, möglichst beschichtet erhitzen und etwas Fett hineingeben.
Jetzt den Teig mit einem großen Löffel in die Pfanne geben und wenn sie sich gut bewgen lassen mit einem Pfannenwender drehen.
Wenn auch jetzt die Bewegung in der Pfanne klappt, die fertigen Pfannkuchen auf einem Teller stapeln und den restlichen Teig fertig verarbeiten.

7
Pudding, Eis, Mousse & Co. / Himbeer Schichtdessert
« Letzter Beitrag von Cornelia am 28 August 2017, 09:29:34 »
4-6 Portionen

300 gr. tiefgekühlte Himbeeren
45 gr. Zucker
1 Vanillezucker
1 Teel. Zitronensaft
3 Blatt Gelatine

250 gr. Himbeerjoghurt
2 Blatt Gelatine

200 gr. Speisequark
50 ml Milch
25 gr. Zuckrt

einige Himbeeren zum dekorieren

Wenn man den Schrägeffekt möchte stellt man die Gläser in eine Kastenkuchenform in die man auf eine Seite etwas Küchenpapier gelegt hat. Dies geht gut wenn das Papier nass ist.

Die Gelatine einweichen. Himbeeren mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen, pürieren und durch ein Sieb streichen, Die eingeweichten Gelatineblätter in der noch heissen Himbeermasse auflösen. Als erste Schicht in die Gläser geben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die zweite Schicht die eingeweichten Gelatineblätter tropfnass auflösen und dann  ca. 50 gr. Himbeerjoghurt dazu geben, glattrühren und unter rühren dann zum restlichen Joghurt geben. Auf die festgewordene erste Schicht in die Gläser geben und auch im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Quark mit Milch und Zucker cremig rühren und als dritte Schicht in den Gläsern verteilen, mit Himbeeren dekorieren.



Das Dessert lässt sich auch mit Heidelbeeren, Brombeeren, usw. zubereiten.



8
Beilagen / Re: Kartoffeln mit Kräuterknusper
« Letzter Beitrag von klara am 27 August 2017, 11:30:46 »
Die sind zu kurzgebratenem echt lecker
9
herzhafte Kleinigkeiten / Re: Blätterteig Supreme
« Letzter Beitrag von isa am 27 August 2017, 10:51:53 »
Ich durfte probiern und finde diesen Snack gelungen und sehr lecker
10
Kuchen / Käsekuchen mit Obsthaube
« Letzter Beitrag von Cornelia am 27 August 2017, 10:23:17 »
Der Käsekuchen ist ohne Boden

100 gr. zimmerwarme Butter
125 gr. Zuckerr
1 Vanillezucker
3 Eier
3 Eßl. Zitronensaft
500 gr. Quark
75 gr.. Grieß
½ Backpulver

Frische Beeren nach Geschmack

2 Tortenguss


Butter und Zucker mit Vanillezucker cremig aufschlagen. Zitronensaft zufügen die Eier nacheinander unterschlagen.
Den Quark unterheben, Mehl und Backpulver mischen auf die Quarkmasse sieben und unterziehen.
In eine Springform füllen bei ca. bei 175°C Umluft 40-50 Min. backen


Die Beeren putzen und auf dem ausgekühlten Käsekuchen verteilen.
Einen Tortenring um den Käsekuchen stellen
Den Tortenguß nach Packungsanweisung zubereiten und über die Beeren geben.
Ich benutze gerne den passenden Obstsaft der benutzten Beeren für den Tortenguss verdünne diesen aber mit ca. 1/4 Wasser.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10