Autor Thema: Grundrezept Fleischbrühe ***  (Gelesen 1856 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Grundrezept Fleischbrühe ***
« am: 05 November 2010, 15:02:35 »
400g    Rinderknochen
500g    Rindfleisch/Suppenfleisch
1 Bund Suppengemüse
1          Zwiebel
1          Knoblauchzehe
1 TL     Pfefferkörner
Liebstöckel, Petersilie

Rinderknochen ca. 3 Min. in Wasser kochen, kalt abschrecken, dann mit den anderen Zutaten in 2 l Wasser 2,5 Std. köcheln. Durch ein Sieb abseihen. Würzen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Grundrezept Fleischbrühe
« Antwort #1 am: 05 November 2010, 16:40:33 »
Wie lange kann ich die denn aufheben???
Meine Tochter bekommt jetzt frisch gekocht, möchte nicht so gerne mit der Brühe von Maggi etc. würzen, sind ja überall geschmacksverstärker drin?
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Grundrezept Fleischbrühe
« Antwort #2 am: 05 November 2010, 16:57:25 »
Ich habe sie schon in einem Einmachglas (die mit dem Schnappverschluss) 1 1/2  Wochen im Kühlschrank gehabt und sie war noch super. Ich hatte sie heiß in Gläser gefüllt und sofort verschlossen.

Kann man auch in Portionen eingefrieren.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.