Autor Thema: Nusstascherl  (Gelesen 1936 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Nusstascherl
« am: 14 November 2010, 17:31:21 »
Ergibt ca.40 Stück

Teig
300 gr. Mehl
200 gr. Butter
225 gr. Zucker
1 Vanillezucker
1 Ei

Füllung
50 gr. gehachte Nüsee nach Wahl
50 gr. gemahlene Nüsse nach Wahl
75 ml Sahne
50 gr. Honig

Finishing
1 Ei getrennt
2 Eßl.Sahne
50 gr. dunkle Kuvertüre

Die Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und ca. 1 Stunde in Folie verpackt kühl stellen.
Dewei die Füllungszutaten in einen Topf geben und erwärmen bis diese eine gleichmäßige Masse sind.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und ca. 40 Kreise von ca. 7cm Durchmesser ausstechen.
In jeden Kreis einen Klecks Füllung geben und rundherum mit Eiweiß bestreichen.
Die Kreise zu Halbkreisen falten und die Ränder leicht andrücken.
Alle Halbkreistäschchen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche setzen und mit dem Eigelb das mit den 2 Eßl. Sahne verquirlt wurde bestreichen.

Die Plätzchen bei 180°C in 12 Minuten golden backen.

Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre verzieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Nusstascherl
« Antwort #1 am: 16 November 2010, 07:15:51 »
Hmmmmmmmmm...die sehen sehr lecker aus!
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Nusstascherl
« Antwort #2 am: 16 November 2010, 09:51:32 »
Mir schmecken sie auch sehr gut jedoch werde ich nächstes Mal etwas Marzipan zur Füllung geben.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)