Autor Thema: Zwiebel-Hähnchen  (Gelesen 2322 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Zwiebel-Hähnchen
« am: 17 März 2011, 20:51:00 »
Zwiebel-Hähnchen (4 Portionen)

1 Btl. MAGGI Meisterklasse Zwiebelsuppe Feinschmecker Art
4 Hähnchenbrustfilets
2 Becher (à 250 ml) Sahne

Backofen auf ca. 200° vorheizen.
Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in eine Auflaufform legen.
MAGGI Meisterklasse Zwiebelsuppe Feinschmecker Art mit Sahne verrühren und über das Fleisch verteilen.
Im Backofen ca. 25 Minuten backen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Zwiebel-Hähnchen
« Antwort #1 am: 10 Mai 2011, 20:17:53 »
Mit Maggi schnell was tolles Zaubern.
Ich kenne diese Zwiebelfleischvariante mit Schweineschnitzel.
Auf Partys immer gern gesehen und mit leckerem Baguette und einem knackigen Salat einfach nur lecker:
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Zwiebel-Hähnchen
« Antwort #2 am: 11 Mai 2011, 09:19:43 »
Ich habs auch schon mit Fisch gemacht. Schmeckt auch lecker. Allerdings muss es schon ein Fisch mit kräftigem Geschmack sein, sonst geht er bei dem Zwiebelaroma fast unter ....
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.