Autor Thema: Mojo Rojo Suave  (Gelesen 1726 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Mojo Rojo Suave
« am: 16 April 2011, 11:46:35 »
kanarische rote Knoblauchsoße Schale -2-
(eher milde Variante einer Mojo, deshalb suave)

1 rote Paprikaschote, ohne Kerne, in Stücken
2 rote Peperoni, in Stücken
2 getrocknete Tomaten
6 Knoblauchzehen
1 Teel. Salz
1 Teel. Paprikapulver, Rosenscharf
50 ml Balsamico
100 ml Knoblauch Chili Öl

Alle Zutaten mit dem Zauberstab pürieren,
das Öl aber nur kurz unterarbeiten, es wird sonst Mayonaisig.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Mojo Rojo Suave
« Antwort #1 am: 22 April 2011, 11:41:57 »
Die schmeckt fruchtiger, scharf und nach Knoblauch, das Scharfe ist aber hinterhältig, es kommt erst hintenan.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)