Autor Thema: Hühnercremesuppe  (Gelesen 1276 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Hühnercremesuppe
« am: 12 August 2011, 10:36:33 »
Zutaten für 4 – 6 Portionen:

60 Gramm Butter
40 Gramm Mehl
750 Milliliter Hühnerbrühe
250 Milliliter Milch
2 Hähnchenbrustfilets in Streifen geschnitten
250 Milliliter Sahne
1 Stück Selleriestange fein geschnitten
1 Stück Porree (Lauch)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel frische Zitronenthymianblättchen
2 Stück Frühlingszwiebeln fein in Röllchen geschnitten

Zubereitung:


Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl kurz anbraten.
Porree und Sellerie in der Brühe bissfest weich kochen, danach das Gemüse aus der Brühe nehmen.
Die Butter in einem großen Topf schmelzen und das Mehl darin bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren, goldgelb anschwitzen.
Nach und nach die Brühe zugießen und immer wieder glatt rühren. Die Mischung bei mäßiger Hitze und unter ständigem Rühren aufkochen und eindicken lassen.
Die Hitze weiter reduzieren, dann Milch, Hähnchenfleisch, Sahne, Porree und Sellerie zufügen.
Auf niedriger Stufe ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar, aber immer noch zart ist.
Abschmecken und mit Zitronenthymian und Frühlingszwiebeln anrichten.

Dazu passt dann auch ein Kürbisbrötchen.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Hühnercremesuppe
« Antwort #1 am: 12 August 2011, 13:54:24 »
Klingt lecker! Bald kommen ja wieder die kalten "Suppentage" ... da wird das mal ausprobiert.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.