Autor Thema: Grillhähnchen  (Gelesen 1632 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Grillhähnchen
« am: 19 Februar 2012, 14:43:59 »
1 frisches Hähnchen
1 Liter Milch
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Das Hähnchen gründlich waschen, innen und außen, eventuell Federn nachzupfen.
Das Hähnchen in ein schmales hohes Gefäß geben und mit der Milch übergießen.
Wenn es nicht komplett bedeckt ist mehrmals wenden.
Das Hähnchen 1 Stunde in der Milch ziehen lassen, herausnehmen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und kräftig würzen.

Hähnchen auf den Grillspieß stecken und ca.60 Min. bei 180°C grillen.

Wen man keinen Drehspieß hat kann man das Hähnchen auch auf einen Hähnchengriller, - ständer stecken und ebenfalls in 60 Min. bei 180°C garen.

Wenn man die Flügel und Beine am Körper fixier bekommt man ein gleichmäßigeres Ergebniss.
Wenn man die Piekser vorsichtig entfernt hat man ein nicht so zerfleddertes Hautbild.

Durch das Einlegen in die Milch wird das Hähnchen schön knusprig und bleibt saftig.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Grillhähnchen
« Antwort #1 am: 19 Februar 2012, 16:16:26 »
Das mit der Milch wusste ich auch nicht, ich glaub ich mach nächste Woche auch mal eins.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Grillhähnchen
« Antwort #2 am: 19 Februar 2012, 18:07:12 »
Das mit der Milch hat mir eine Frau aus der Nordheide erzählt nachdem ich ihr Grillhähnchen so gelobt habe.
Es ist wirklich lecker.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: Grillhähnchen
« Antwort #3 am: 19 Februar 2012, 19:39:52 »
Das Hähnchen sieht aber auch lecker aus.   :s5:
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Grillhähnchen
« Antwort #4 am: 19 Februar 2012, 20:11:57 »
... ok, bei uns gab es heute auch ein Grillhähnchen, allerdings nicht in Milch eingelegt . Werde das nächste Mal das Hühnchen einlegen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Grillhähnchen
« Antwort #5 am: 20 Februar 2012, 08:53:24 »
Ja, es macht wirklich einen Unterschied.
Saftig und auch knusprig sind ja die meisten Grillhähnchen aber, durch die Milch,

ach probiert es einfach einmal aus.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)