Autor Thema: Wurst Soljanka  (Gelesen 1552 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Wurst Soljanka
« am: 14 April 2012, 15:13:30 »
8-10  Portionen

150 gr. Bauch, geräuchert
800 ml Letscho
2 Gläser á ca. 250ml eingelegte Tomatenpaprika
250 gr. Salami
250 gr. Jagdwurst
400 gr. Aufschnitt nach Geschmack
3 Eßl. Ayvar, scharf
1 Teel. Sambal Oelek
1 Liter Gemüsefond
4 Gewürzgurken

2 Zitronen
2 Becher saure Sahne
Wasser
Salz
Pfeffer
Paprikapulver


Zwiebeln würfeln und mit dem Bauch glasig anbraten, Wurst in Streifen schneiden und mit anbraten, Gurken klein schneiden und zugeben.
Eingelegte Tomatenpaprika mir Saft, dazugebenund aufkochen lassen. Letscho zugeben, Brühe angiessen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilli würzen.
alles zusammenetwa 60 Minuten köcheln lassen.
Sehr scharf(Paprika rosenscharf) und säuerlich(Essig und etwas Zucker hilft, aber vorsichtig) abschmecken.
In Suppenteller füllen und mit einem Klecks saurer Sahne auf einer Zitronenscheibe servieren.

Schmeckt gewärmt nochmal so gut.

Die Wurst und Fleischsorten sind nur ein Anhaltspunkt, auch die Mengen kann man problemlos variieren, diese Suppe dient zur Resteverwertung. Wenn man die Soße vom Sonntagsbraten und eventuell übriggebliebenes Gemüse zugibt schmeckt auch das.
Hier kann man sich austoben.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)