Autor Thema: Müslikekse  (Gelesen 1533 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Müslikekse
« am: 01 Mai 2012, 07:30:40 »
Zutaten für ca. 120 Stück:

150 Gramm weiche Butter
375 Gramm feiner Zucker
3 Stück Eier (verquirlt)
150 Gramm Mehl
1 Teelöffel Salz
1,5 Teelöffel Backpulver
400 Gramm Müsli
350 Gramm Rosinen
5 Esslöffel Sesamsamen

Zubereitet:

Rosinen waschen und auf Küchenkrepp trocknen. (Es können auch Rumrosinen genommen werden)
Weiche Butter mit dem Zucker und Salz schaumig schlagen. Eier nach und nach mit unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen und mit dem Müsli, Sesam und Rosinen unterheben.
Backofen auf 180° vorheizen.
Mit 2 Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 15 Minuten backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen,
In einer luftdicht verschlossenen Blechdose bleiben sie besonders lange frisch.

PS.:  Die Rosinen können auch durch getrocknete und klein geschnittene Aprikosen ersetzt werden.

Als Resteverwertung habe ich noch Reste von gemahlenen Mandeln + Haselnüssen, gehackte Pistazien, klein geschnittene Belegkirsche und getrocknete Pflaumen mit untergemischt.




man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: Müslikekse
« Antwort #1 am: 02 Mai 2012, 16:41:14 »
Hört sich einfach und lecker an und so ein Rezept zum "Weihnachtskekserestebackzutaten" kann man ja immer gebrauchen
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Müslikekse
« Antwort #2 am: 02 Mai 2012, 16:56:26 »
Ich backe sie das ganze Jahr, als Kleinigkeit zum Kaffee oder Espresso.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können