Autor Thema: Honigkuchen aus Madeira  (Gelesen 1983 mal)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 383
Honigkuchen aus Madeira
« am: 17 Mai 2012, 10:37:34 »
Ich war vor kurzen auf Madeira in Urlaub, von dort habe ich dieses Rezept mitgebracht.
Den Kuchen gibt es das ganze Jahr über und man kann ihn auch gut aufheben.
Es gibt viele verschiedene Rezepte und auch die Zutaten können durchaus etwas variieren.
Viel Spaß beim nachbacken.

3 Eier
150 gr. Butter
30 gr. Orangeat
15 gr. Zitronat
150 gr. Walnüsse
50 gr. gemahlene Mandeln
100 ml Schwarzbier
50 ml Madeirawein
200 gr. Honig
Saft von 2 Orangen
500 gr. Mehl
150 gr. brauner Zucker
2 Teel. Natron
1 Teel. Zimt
½ Teel. Nelkenpulver
1 Prise Pfeffer
1/2 Teel. Ingwerpulver
1/2 Teel. Muskatpulver
50 gr. Rosinen

Zum dekorieren einige halbe Mandeln und Walnüsse, wenn man mag auch Belegkirschen.

Aus alle Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten, am Besten mit dem Knethaken vom Mixer
Den Teig in 4 20er Springformen geben, glätten und mit den halben Mandeln, Walnüssen dekorieren.

Dann ca. 20 Minuten bei 160°C im vorgeheiztem Ofen backen.
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)