Autor Thema: Lachs im Papier  (Gelesen 1435 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Lachs im Papier
« am: 09 Juli 2012, 14:54:29 »
4 Lachsfilets je ca. 125g
2 Limetten in dünne Scheiben geschnitten
8 Blätter Basilikum
2 Knoblauchzehen in hauchdünne Scheiben geschnitten
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Pro Person ein Stück Lachsfilet salzen und pfeffern, auf ein Stück Backpapier legen. Darauf einige hauchdünne Knoblauchscheibchen, 2 Limettenscheiben und 2 Blätter Basilikum darauf legen. Ein paar Tropfen Olivenöl darüber geben. Das Ganze wie ein Päckchen verpacken (evtl. den Tacker benutzen oder mit Garn zubinden).
Einige Zeit zum Marinieren stehen lassen.
Auf dem heißen Grill oder im vorgeheizten Backofen bei 200° Umluft ca. 20 Min garen.
Dazu Salat und Weißbrot reichen.

 
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Lachs im Papier
« Antwort #1 am: 09 Juli 2012, 22:11:04 »
Geht das mit dem Papier aufm Grill oder muss ich dann Alufolie benutzen?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Lachs im Papier
« Antwort #2 am: 10 Juli 2012, 10:36:10 »
Ich würde das Papier vielleicht in eine Aluschale legen und den Grill nicht so hoch heizen ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.