Autor Thema: Wurstpfanne in Senfcreme  (Gelesen 1202 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Wurstpfanne in Senfcreme
« am: 29 Dezember 2012, 21:54:50 »
1 Ring Lyoner
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 ml Milch
2 Teel. mittelscharfer Senf
1 Teel. scharfer Senf
100 ml Schmand
1 Eßl. gehackte Petersilie
2 Eßl. Rapsöl
2 Eßl. Mehl

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Die Lyoner in dünne Scheiben schneiden, ca.2-3 mm
Die Lyoner in dem Öl gut anbraten und aus der Pfanne nehmen, das Mehl hineingeben mit der Milch und ca.250ml Wasser unter rühren mit dem Schneebesen ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Senf und Schmand dazugeben, mit Pfeffer und Salz kräftig abschmecken, die Wurst und die Frühlingszwiebeln zugeben, aufkochen lassen, mit Petersilie bestreuen.
Dazu schmeckt ein kräftiges Brot oder auch Kartoffelbrei.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Wurstpfanne in Senfcreme
« Antwort #1 am: 30 Dezember 2012, 11:59:32 »
Das kann man doch bestimmt auch mit Wienerle oder Servela machen? Werde ich die Tage mal ausprobieren.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Wurstpfanne in Senfcreme
« Antwort #2 am: 30 Dezember 2012, 15:18:51 »
Natürlich mit all so ner Wurst, Fleischkäs schmeckt auch.
Viel Spass beim Kochen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)