Autor Thema: Hähnchenzopf  (Gelesen 1525 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Hähnchenzopf
« am: 05 Januar 2013, 11:47:16 »
4 Hähnchenschnitzel
8 Zahnstocher
Pfeffer, Salz
Öl zum Braten


Jedes Hähnchenschnitzel plattieren und in 3 Streifen schneiden.
Die Streifen flechten und den Anfang sowie das Ende mit einem Zahnstocher fixieren.
Die Hähnchenzöpfe in einer Pfanne von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 390
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Hähnchenzopf
« Antwort #1 am: 05 Januar 2013, 12:48:10 »
Und so sah er fertig aus:



Das war ne witzige Sache  :s1:

Sah fast wie ein großer Hefezopf aus (Ok, nicht ganz.  :s1: aber fast.)
Luke

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Hähnchenzopf
« Antwort #2 am: 09 Januar 2013, 07:34:36 »
Die Salatsosse sieht auch total lecker aus
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Hähnchenzopf
« Antwort #3 am: 09 Januar 2013, 14:06:29 »
Das war auch alles zusammen einfach nur KÖSTLICH
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)