Autor Thema: Geflügelgulasch  (Gelesen 1075 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Geflügelgulasch
« am: 29 März 2013, 20:48:50 »
400 gr. Geflügelgulasch
100 gr. Kräuterschmelzkäse
200 gr. Cocktailtomaten
1/2 Bund Lauchzwiebeln
1 Eßl. 8 Kräutermischung
Salz, Pfeffer
2 Eßl. Erdnussöl
etwas Wasser

Die Tomaten waschen und 4teln.
Die Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.
Das Gulasch in dem Öl scharf anbraten, die Frühlingszwiebeln zugeben, salzen und pfeffern.
Den Schmelzkäse zugeben und die Tomaten unterziehen.
Etwas Wasser angießen.
Zuletzt die Kräuter zugeben.

Dazu schmeckt Reis oder auch ein knuspriges Baguette mit Kräuterbutter.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Geflügelgulasch
« Antwort #1 am: 30 März 2013, 18:55:21 »
oh wie lecker hört sich das an!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3270
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Geflügelgulasch
« Antwort #2 am: 30 März 2013, 19:43:48 »
Meiner fand es nicht so toll ihn hat die Tomatenschale gestört aber, ich fands Super schon wegen des geringen Zeitaufwandes und der Geschmack war Klasse.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)