Autor Thema: Orangen-Sahnetorte  (Gelesen 1256 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Orangen-Sahnetorte
« am: 31 März 2013, 07:58:23 »
Zutaten für 12 Tortenstücke:

Für den Teig:

2 Stück Eier (Gr. L) (Gewicht von 2 Eiern = ca. 130 Gramm)
130 Gramm Zucker ( wie Gewicht von 2 Eiern)
65 Gramm Butter flüssig ( wie Gewicht von 1 Eiern)
65 Gramm Mehl ( Wie Gewicht von 1 Eiern)
1 Stück Bio-Orange (geriebene Schale davon)
1 Prise Salz

Für die Joghurt-Creme:
300 Gramm Vollmilchjoghurt
6 Stück Orangen (ergibt 300 ml Orangensaft)
11 Blatt Gelatine weiß
4 Esslöffel Orangenlikör
2 Päckchen Vanillezucker
100 Gramm Zucker
500 Milliliter Sahne

Für den Guss:
1 Päckchen Tortenguss klar (Für 250 Milliliter Flüssigkeit)
250 Milliliter Sahne
12 Stück Physalis

Zubereitung:

Ein Ei trennen. Das Eiweiß Steif schlagen.
Ein Ei und ein Eigelbe mit der abgeriebenen Orangeschale und dem Zucker schaumig rühren.
Zuerst das Mehl, dann das steif geschlagene Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben.
Eine Springform 26 cm Ø mit Backpapier auslegen.
Teig einfüllen, glatt streichen und im vor geheizten Backofen bei 170°, ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Rest Orangensaft auspressen und dabei 300 Milliliter abmessen. 250 Milliliter davon durch ein Sieb gießen und für den Guss verwenden.

Joghurt mit den restlichen 50 Milliliter Orangensaft, 2 Päckchen Vanillezucker, Likör und 100 Gramm Zucker verrühren.
Gelatine Ausdrücken, unter geringer Hitze verflüssigen und mit 4 Esslöffeln von der Joghurt-Creme verrühren. Anschließen unter die restliche Creme rühren und solange kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.
Inzwischen 500 Milliliter Sahne steif schlagen.
Sahne unter die gelierende Creme heben.

Um den Tortenboden einen Tortenring legen. Etwas Creme auf den Boden streichen, die Orange-Filets darauf verteilen, mit der restlichen Creme abdecken und glatt streichen.
4 Stunden kalt stellen.
Dann Tortenguss mit 2 Esslöffeln Zucker und den 250 Milliliter Orangesaft unter rühren aufkochen. Auf die Torte gießen und noch mal 30 Minuten kalt stellen.

250 Milliliter Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Tuffs auf die Torte spritzen. Mit Physalis und eventuell mit gezester Orangenschale verzieren.


man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können