Autor Thema: Maggi so saftig braten Papyrus Würzpapier Typ Paprika  (Gelesen 1221 mal)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Ich habe ein Paket mit dem Papyrus Würzpapier Typ Paprika von Maggi zum testen bekommen.

So Saftig braten im Papyrus Würzpapier
für
Paprika Hähnchen Brustfilet

Maggi schreibt dazu:
würzig und saftig
in der Pfanne ohne Zugabe von Öl

frisch dazu:
4 Hähnchenbrustfilets (á 150gr.)

Der Beutel, der fast aussieht wie ein Maggi fix Produktbeutel enthält 4 Würzpapiere.

Die Zutaten lt. Packung:
rote Paprika (18,4 %), Jodsalz, Palmfett (teilweise gehärtet),
Sonnenblumenöl, Aromen (mit SELLERIE), Petersilie (5,8 %), pflanzliches Eiweiß,
biologisch aufgeschlossen (WEIZENEIWEIß, Salz), Inulin, Erbsenfaser, Zwiebeln (2,5%),
Gewürze (Piment, Kümmel), Säureregulator Citronensäure, Kräuter, Palmfett.
[SPUREN: MILCH, EIER, SOJA, FISCH]

Nährwerte:
pro Portion
205 kcal
3,7 gr. Fett
0,5 gr. Kohlenhydrate
0,7 gr. Ballaststoffe
41,8 gr. Eiweiß
1,3 gr. Salz

Jetzt aber Wichtigeres:
Wenn ich die Tüte öffne riecht es, wie nicht Anders zu erwarten, nach Paprika, einige weitere Gewürze,
die ich nicht genauer deuten kann, sind ebenfalls dabei und geben dem Ganzen einen runden,
nicht so Paprikaüberdeckten angenehmen Geruch.
Die 4 Papyrusbögen lassen sich gut voneinander trennen und öffnen.
Der Bogen ist mit den Gewürzen versehen, sieht rötlich aus und hat Sprekler in grün und auch in hellen Tönen, der Paprika dominiert aber Eindeutig.
Halten tuen die Gewürze durch das Fett am Papier.

In jeden der geöffneten Bögen lege ich ein Hähnchenbrustfilet und achte darauf das die Höhe 2,5cm nicht überschreitet damit das Fleisch dann auch durch ist wenn ichs aufschneide.
Meine Pfanne habe ich wie angegeben, ohne Öl und Fett auf Stufe 8 von 12 ungefähr 5 Min. vorgeheizt, dann habe ich auf 6 runter geschaltet und 2 der verpackten Hähnchenbrüste in die Pfanne gelegt,
8 Minuten gewartet, die 2 über die geschlossene Seite gedreht und wieder 8 Minuten gewartet.

Das fällt verdammt schwer denn  es riecht super gut.

Das Ergebniss war Klasse, wirklich saftig, gut gewürzt und eine saubere Sache.
Wer allerdings sein Baguette gerne in den Bratfond drückt hat hier nicht so viel Chancen, die Pfanne bleibt recht Sauber aber man kann das Papier abwischen.

Wer sich nicht ans Würzen traut, schnell und unkompliziert etwas Leckeres auf dem Tisch haben möchte und die nette Küchenhilfe "Maggi" nicht ablehnt ist mit diesem Produkt gut beraten.
Ich find´s Klasse.
Gesehen habe ich dieses Päckchen schon für 0.79€
was ich Okay finde, denn außer Fleisch brauche ich keine weiteren Produkte kaufen.

Mir hat es sehr gut geschmeckt, wir hatten dazu Reis und eine Papriasaoße.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)