Autor Thema: Eingelegter Knoblauch  (Gelesen 1276 mal)

Offline susanne gass

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 18
Eingelegter Knoblauch
« am: 14 Oktober 2013, 15:07:39 »
1/2 L Essig
500g Knoblauch
20 St.Pfefferkörner
20 St. Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
2 St.Nelken
4 Tl. Zucker
1/4 L Wasser
Diesen Sud 5 Minuten kochen lasse, dann den geschälten Knoblauch dazu geben, kurz aufwallen lassen und noch Heiß in Gläser füllen und darauf etwas Pflanzenöl geben und gut verschließen
Kühl aufbewahren und 4 Tage ziehen lassen

Offline PeBeck

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 97
Re: Eingelegter Knoblauch
« Antwort #1 am: 14 Oktober 2013, 18:57:21 »
Hey, gleich ein Rezept von Dir ...

wie lange hält sich denn der Knoblauch ?
Kann ich ihn, wenn ich ihn jetzt einlege Weihnachten verschenken?
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!

Offline susanne gass

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Eingelegter Knoblauch
« Antwort #2 am: 14 Oktober 2013, 19:44:02 »
Hallo PeBeck,
der Knoblauch hält sich bis zu 1 Jahr aber nicht bei uns :s7:

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Eingelegter Knoblauch
« Antwort #3 am: 14 Oktober 2013, 20:11:21 »
als Weihnachtsgeschenk vielleicht doch nicht so der Hammer aber,
wir haben einen Freund der am Liebsten nur von Knoblauch als Gemüse satt werden würde,
der hat bald Geburtstag, das wär wohl was.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)