Autor Thema: Friesenhappen  (Gelesen 1744 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Friesenhappen
« am: 04 Mai 2014, 15:51:52 »
1 Paket Blätterteig, TK (6 Platten 10 x 20 cm)
Zucker Zimt Mischung
1 Ei
2 Teel. Kondensmilch
Pflaumenmus
250 ml Cremefine zum Schlagen
½  Paket Gelatine fix
1 Vanillezucker


Das Ei mit der Kondensmilch verkleppern.
Aus dem Blätterteigpaket 3 Scheiben herausnehmen und 2 davon in jeweils 8 Quadrate schneiden.
Aus der 3. Platte mit einem Plätzchenausstecher 16 Motive ausstechen
Alle Teile mit dem Ei bestreichen und gleichmäßig mit der Zucker Zimt Mischung bestreuen.

Den Blätterteig 12 Min. bei 200°C, Umluft goldbraun backen.

Komplett erkalten lassen und die Quadrate mit dem Pflaumenmus großzügig bestreichen
Die Blätterteigquadrate auf eine Servierplatte legen.
Die Cremefine sehr steif schlagen, dabei den Vanillezucker und das Gelatine fix einrieseln lassen.

Eine Tortenspritze mit der Cremefine füllen und jeweils einen großen Tuff auf den Pflaumenmus spritzen und ein Blätterteig Plätzchen auf diesen legen.

Bis zum Servieren kalt stellen

Wenn man die Friesenhappen innerhalb weniger Stunden serviert benötigt man keine Gelatine da das Cremefine sehr gut fest bleibt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 393
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Friesenhappen
« Antwort #1 am: 06 Mai 2014, 18:06:55 »
Super leckere Sache.
Nur, leider sooo klein  :rofl:
Luke

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: Friesenhappen
« Antwort #2 am: 11 Mai 2014, 18:40:38 »
Die "einfache" Friesentorte sieht ja lecker aus
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Friesenhappen
« Antwort #3 am: 26 Juli 2014, 16:21:33 »
Friesenhappen gehen immer

und die sind wirklich schnell im Mund
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: Friesenhappen
« Antwort #4 am: 26 Juli 2014, 16:47:15 »
Ich habe es robiert, die Friesenhappen waren lecker  :s7:
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Cornelia

  • Gast
Re: Friesenhappen
« Antwort #5 am: 08 September 2015, 11:08:52 »
Die sind einfach nachzubacken.
Sie schmecken auch sehr gut