Autor Thema: Löwenzahnhonig (bei Husten) oder einfach so  (Gelesen 2649 mal)

Offline jennymegges

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1246
Löwenzahnhonig (bei Husten) oder einfach so
« am: 26 Dezember 2010, 21:18:53 »
300 g  Löwenzahn (Blütenköpfe, an einem trockenen Tag gepflückt)
2 kg  Zucker 
2   Zitronen 
1 Liter  Wasser 

Zubereitung
Die Blüten an einem trockenen Tag pflücken. Evtl. Handschuhe anziehen, sonst verfärben sich die Finger gelb. Blüten zupfen - alles GRÜNE was Milch abgibt muss weg!
1 Liter Wasser, die in Scheiben geschnittenen Zitronen und Blütenblätter 30 Minuten kochen. Sud durch ein Stofftuch (saubere Molton-Windel) pressen. Mit Zucker 1 Stunde langsam kochen. Vorsicht kann überschäumen!!!

Für einen Hustenhonig:
1 Glas Löwenzahnhonig, 2 Nelken, 2 Handvoll Löwenzahnblüten (wieder ohne Grün), 1 Zimtstange, alles gut vermischen. 2 Wochen in der Sonne ruhen lassen und wieder in Gläser abfüllen.
Einfach so wie Fenchelhonig einnehmen oder in Tee einrühren.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.