Autor Thema: Ozeanwellen  (Gelesen 3334 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3361
  • Fragen kostet nix
Ozeanwellen
« am: 28 Februar 2010, 18:09:53 »
Böden:

120    gr.   Margarine
110   gr.   Zucker
4      Eigelb
120   gr.   Mehl
½   Päck.   Backpulver
2   Eßl.    Milch   

diese Zutaten zu einem Rührteig vearbeiten und auf  2 Springformböden gleichmäßig verteilen

4      Eiweiß
150   gr.   Zucker
1   Prise   Backpulver   

steifschlagen und die Böden damit bestreichen

100   gr.   gehobelte Mandeln   darüberstreuen



30 - 35 Minuten bei 190°C  backen


Füllung

½l   süße Sahne
4   Blatt   weiße Gelantine

Die Gelatine in katem Wasser einweichen. Nicht ausdrücken sondern feucht in einem kleinen Töpfchen auflösen.
2 Eßl. Sahne mit der Gelatine mischen und diese Mischung unter die geschlagene Sahne ziehen.

Die geschlagene Sahne zur Hälfte auf einen der Böden geben am besten mit einem Tortenring fixieren.

250   gr.   Himbeeren od. Erdbeeren (frisch oder gefroren) gleichmäßig darauf verteilen, die restliche Sahne oben auf geben.

2. Boden darauf legen.

Vor dem servieren ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
Mit dem Elektromesser schneiden.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3361
  • Fragen kostet nix
Re: Ozeanwellen
« Antwort #1 am: 20 Februar 2013, 16:04:54 »
die gibt es auf fast jeder Familienfeier und wird immer gerne gegessen.
Hier habe ich einmal ein Bild von einem Stück.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)