Autor Thema: Sauerkraut -Kartoffel-Gratin  (Gelesen 51 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3404
  • Fragen kostet nix
Sauerkraut -Kartoffel-Gratin
« am: 21 Oktober 2020, 14:32:49 »
600 gr.  Sauerkraut
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Apfel, geraspelt
Salz, Pfeffer
250 ml Gemüsebrühe, Instant
800 gr. vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 ml Sahne
Butterschmalz
Butter
Zucker
1 getrocknetes, geriebener Roggenbrötchen
150 gr. Emmentaler, gerieben

Das Sauerkraut sehr gut abtropfen lassen.
1 Eßl. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten 1 Teel. Zucker zugegeben und karamellisieren lassen. 150 ml der Gemüsebrühe mit den Apfelstücken hinzufügen und den Karamell lösen. Aufkochen und das Sauerkraut zugeben offen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
Die Kartoffeln fein in Scheiben hobeln. Das Sauerkraut mit Salz, Pfeffer abschmecken und in einer gefetteten Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) gleichmäßig verteilen. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig auf das Sauerkraut legen. Sahne und übrige Brühe aufkochen, salzen und pfeffern und über die Kartoffelscheiben gießen. Alles im Ofen auf mittlerer Schiene bei ca. 200°C in ca. 35-40 Min. goldbraun backen.
Den Emmentaler mit den Brötchenbröseln mischen und nach ca. 20 Min. Backzeit auf dem Gratin verteilen.
Einige Butterflöckchen darauf setzen und den Gratin fertig backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)