Autor Thema: Donauwellen Heike  (Gelesen 210 mal)

Offline mina09

  • Jungkoch
  • ***
  • Beiträge: 87
Donauwellen Heike
« am: 31 August 2022, 19:18:00 »
Donauwellen-Torte Heike

150 gr. Butter
125 gr.Zucker
200 gr. Mehl
3 Eier
½ Backpulver

dunkler Teig:
20 gr. Backkakao
25 ml Milch
1 Eßl. Zucker

1 Glas Kirschen (Schattenmorellen) ca. 350gr.

Buttercreme
375 ml Milch
1 Vanillepuddingpulver
25 gr. Zucker
10 gr. Vanillezucker
60 gr. Butter, weiche
1 Pck. Kuchenglasur, dunkel



Das Vanillepuddingpulver mit dem
Zucker mischen und mit 6 Eßl. Milch glattrühren.
Die restliche Milch zum Kochen bringen und
das angerürte Pulver unter ständigem Rühren
zugeben und nochmal aufkochen lassen.
In eine Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie
abdecken und auskühlen lassen.

Kuchen

Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen
Eine 26cm Ø Springform mit Backpapier auslegen.

Die Kirschen abgießen.

Die Butter mit 25 gr. Zucker schaumig schlagen und die Eier
einzeln unterrühren. Jetzt das gesiebte Mehl mit dem Backpulver
mischen und Eßl. Weise unter ständigem rühren zugeben.

2/3 des Teiges in die Springform geben,
und für den dunklen Teig den Kakao mit der Milch
und 1 Eßl. Zucker verrühren und dann zum restlichen
Teig geben und gut verrühren, auf den hellen Teig streichen
und die gut abgetropften Kirschen gleichmäßig darauf
verteilen.
Jetzt den Kuchen in den vorgeizten Ofen auf mittlerer
Schiene ca. 30 Min. backen

Danach in der Form auskühlen lassen

Für die Buttercreme die Butter schaumig rühren und den
Vanillepudding unter ständigem rühren Esslöffelweise zufügen.
Damit die Creme nicht gerinnt sollten Butter und Pudding
annähernd die gleiche Temperatur haben, ich stelle sie deshalb
ca. 1 Std. nebeneinender auf den Küchentisch.

Jetzt die Kuchenglasur nach Packungsanweisung erwärmen.

Die Torte fertigstellen, dazu den Kuchen aus der Springform lösen
und auf eine Kuchenplatte stellen.
Den gereinigten Rahmen wieder um den Kuchen stellen,
die Buttercreme auf den erkalteten Teig geben und glatt streichen.
Abschließend die Kuchenglasur darüber verteilen.
Mmh .... lecker!