Autor Thema: Marmoriertes Erdbeer-Mascarpone-Eis -ohne Eismachine-  (Gelesen 2041 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Zutaten für 1,5 l oder 9-10 Personen:

500 g Erdbeeren (man kann auch TK Erdbeeren nehmen, nach der Saison)
  50 g Puderzucker + 2 EL Puderzucker
   2 EL Zitronensaft
250 g Mascarpone
200 g Schlagsahne

evtl. Frischhaltefolie und 1 Holzspieß

Eine leere saubere Plastik-Eisbehälterform (ca. 1,5 l) mit Frischhaltefolie auslegen oder eine entsprechende Auflaufform. Ich habe eine Tupperschüssel mit Decke genommen.
Erdbeeren wachen, gut abtropfen lassen und dann putzen. Erdbeeren mit 50 g Puderzucker und dem Zitronensaft fein pürieren. 4 EL des Pürees beiseite stellen.
Mascarpone und 2 EL Puderzucker mit dem Schneebesen des Rührgerätes 5-6 Minuten aufschlagen. Erdbeerpüree unterrühren und 2-3 Minuten weiterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
Eismasse in die Form füllen, glatt streichen mit mit der Frischhaltefolie oder dem Deckel verschließen und 30-40 Minuten anfrieren lassen, bis die Masse schön fest ist. Mit dem Passierstab durchrühren, wegen der gebileten Eiskristalle, geht schneller als mit dem Schneebesen. Übriges Erdbeerpüree auf die Eismasse geben und mit dem Holzspieß spiralförmig in die Oberfläche einrühren. Wieder abdecken und weitere mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) einfrieren.

Vor dem Verzehr 15 - 20 Minuten je nach Außentemperatur antauen lassen.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Marmoriertes Erdbeer-Mascarpone-Eis -ohne Eismachine-
« Antwort #1 am: 09 Juni 2011, 14:11:10 »
oh wie lecker ist das denn!!!!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Marmoriertes Erdbeer-Mascarpone-Eis -ohne Eismachine-
« Antwort #2 am: 09 Juni 2011, 18:21:16 »
Es ist sehr lecker und sieht auch noch schön aus, ich denke mal das kann man auch mit anderen Früchten machen, wie Heidelbeeren oder Himbeeren. Ich schneide es immer in Würfel und oder man nimmt einen Eisportionierer, die Würfelchen sehen recht hübsch aus und danke für das Kompliment.

LG
Birgit