Autor Thema: Balsamico-Schweinefilet  (Gelesen 982 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Balsamico-Schweinefilet
« am: 24 Juli 2011, 16:13:42 »

Zutaten für 4 Portionen:


500 – 600 Gramm Schweinefilet
1,5 Teelöffel Rosmarin frisch
1,5 Teelöffel Thymianblättchen  frisch
3 Stück Knoblauchzehen
40 Milliliter Essig, Balsamico, rot
3 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Schweinefilet waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, klein gehackten Rosmarin und Thymian einreiben.
Ca. eine Stunde ziehen lassen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schweinefilet von allen Seiten gut anbraten und mit dem Balsamico ablöschen. Einige Minuten schmoren lassen.
Zusammen mit dem aus der Pfanne gekratzten Schmorgut in eine Bratform oder einen Topf legen und ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei Umluft 160° fertig garen. Dabei kann man noch einen Zweig Rosmarin und den restlichen Knoblauch dazu legen.
Zum Servieren, das Fleisch in beliebig dicke Scheiben schneiden und mit dem Bratensud übergießen.
Das Fleisch schmeckt dann heiß genau so gut wie kalt.

Wir haben dazu Zucchinigemüse und Salzkartoffeln gegessen.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Re: Balsamico-Schweinefilet
« Antwort #1 am: 24 Juli 2011, 18:31:41 »
Schweinefilet mag ich auch gerne aber,
ich mag gerne viel Soße
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)