Autor Thema: Bauernbrot  (Gelesen 4629 mal)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Bauernbrot
« am: 24 März 2012, 22:54:36 »
1000g       Brotmehl Typ 700
1/2 Würfel Hefe
20g           Salz
1-2 EL       Brotgewürz
600ml       Wasser lauwarm

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit den anderen Zutaten in der Küchenmaschine gut durchkneten.
Den Teig ca.  1 Std gehen lassen. Nach dem gehen in zwei Laibe formen und bei 200-220° 40-60 Min backen.
Für eine schöne Farbe vor dem Backen mit Kaffee bepinseln. Das Brot kann man super einfrieren. Körner könnte
man je nach Geschmack auch noch einarbeiten.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Bauernbrot
« Antwort #1 am: 19 April 2012, 10:53:10 »
Hier noch eine Variante mit Speckwürfeln und gerösteten Zwiebeln. Menge je nach Geschmack. Ich habe jeweils eine gute Hand voll genommen.

Schmeckt prima für ein herzhaftes Vesper.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Bauernbrot
« Antwort #2 am: 19 April 2012, 12:31:49 »
Wo bekommst du das Brotgewürz?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Bauernbrot
« Antwort #3 am: 19 April 2012, 13:41:43 »
... das gibt es fertig als Mischung z.B. bei Edeka in der Bio-Ecke oder auch bei der Raiffeisen-ZG (zumindest hier bei uns im Nachbarort). Ich denke auch die großen Supermärkte wie REAL haben Brotgewürz.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Bauernbrot
« Antwort #4 am: 19 April 2012, 14:38:33 »
da muss ich mal drauf achten, ich hab bisher immer glaub ich ohne solches Gewürz gebacken, macht es viel am Geschmack aus?
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Bauernbrot
« Antwort #5 am: 19 April 2012, 19:33:54 »
Das Brotgewürz ist Geschmacksache. Meine Schwägerin mag es gar nicht. Es ist meistens Fenchel und Koriander in den Mischungen ... das mag nicht jedermann ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Bauernbrot
« Antwort #6 am: 19 April 2012, 22:24:10 »
OK  guit das ich dich gefragt habe, es hat sich mit Fenchel disqualifiziert.
Ausprobieren werde ich deine Variation mit Schinken und Zwiebeln, das is auch was für Luke.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 393
Re: Bauernbrot
« Antwort #7 am: 20 April 2012, 14:40:28 »
..... deine Variation mit Schinken und Zwiebeln, das is auch was für Luke.
Ja, denke ich auch  :s7:
Luke

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Bauernbrot
« Antwort #8 am: 04 Mai 2012, 18:20:59 »
Jetzt hab ich es erst mal ohne weitere Zutaten, auch ohne Brotgewürz gebacken, es war kaum noch was übrig zum Fotografieren wie man sieht.
Ich denke es hat nicht nur mir geschmeckt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Bauernbrot
« Antwort #9 am: 04 Mai 2012, 20:15:40 »
... es hat offenbar geshmeckt ....
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Bauernbrot
« Antwort #10 am: 04 Mai 2012, 22:17:08 »
Es war wirklich Klasse.
Die Kruste war knusprig und innen waren es nicht nur Löcher, da hat wirklich alles gepasst.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 393
Re: Bauernbrot
« Antwort #11 am: 04 Mai 2012, 22:34:02 »
Geschmacklich ja, klasse.
Die Kruste war mir zu hart, aber noch essbar !
Luke

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 799
Re: Bauernbrot
« Antwort #12 am: 05 Mai 2012, 13:55:35 »
... eine harte Kruste lässt sich vermeiden, wenn man das Brot zum Abkühlen unter ein feuchtes Geschirrtuch legt ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3283
  • Fragen kostet nix
Re: Bauernbrot
« Antwort #13 am: 05 Mai 2012, 14:16:49 »
Die Kruste war IHM zu hart, ich fand sie gut.
Das mit dem feuchten Tuch is aber ne gute Idee.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Bauernbrot
« Antwort #14 am: 07 Mai 2012, 07:39:50 »
Das werde ich auch mal testen, hört sich gut an, aber auch eher ohne Brotgewürz
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.