Autor Thema: Hackmuffin Strudel  (Gelesen 2576 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3388
  • Fragen kostet nix
Hackmuffin Strudel
« am: 24 September 2010, 16:00:12 »
1 Packung Strudelteig, 4 Blätter (Kühlregal)
1 Brötchen, in Wasser eingeweicht, ausgedrückt
650 gr. Hackfleisch halb/halb
2 Eier + 1 Ei
1 feingewürfelte rote Paprika
100 gr. TK Erbsen, abgebrüht
100 gr. Käse, gerieben
1 Eßl. Tomatenmark
1 Teel. Senf
1 Dose Mais
Salz, Pfeffer, Paprika

2 Eßl. Kondensmilch

Den Strudelteig auseinanderfalten und die Blätter nebeneinander legen, beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten in eine große Schüssel geben und gleichmäßig mischen, abschmecken, großzügig salzen und pfeffern.

Ein 12 er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
1 Ei mit der Kondesmilch verquirlen.

1 Strudelblatt mit der Eiermilch bestreichen und in 12 gleichmäßige Stücke schneiden.
Mit 2 weiteren Blättern ebenso verfahren, dass letzte Blatt nur schneiden.

Jeweils 1 kleines Viereck etwas verdrehen und auf das Erste legen, ein weiteres wieder verdreht auf die ersten 2 legen so das eine Art Stern entsteht und mit dem vierten das Ganze abschließen.
Jeweils einen „Stern“ in eine Muffinform legen / drücken, die Ecken zur Mitte hin einschlagen und mit der Hackmasse befüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 30 Minuten backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline a.m.hm

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 224
Re: Hackmuffin Strudel
« Antwort #1 am: 25 September 2010, 06:37:32 »
höhrt sich interresant an, probiere ich mal aus