Autor Thema: Amerikanische Pfannkuchen "Pancakes"  (Gelesen 4177 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Amerikanische Pfannkuchen "Pancakes"
« am: 11 März 2010, 14:26:46 »
8-10 Stück

1 Ei
3 Eßl. Butter, zerlassen
150 ml Buttermilch
150gr. Mehl
1 Teel.Backpulver
1 Msp. Natron
3 Eßl. Zucker
1 Prise Salz
3 Eßl. Butterschmalz
Sirup (Ahornsirup)
Butter nach Wunsch


Ei, Fett und Buttermilch gut verrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Zucker, Salz mischen, zugeben und zu einem glatten
Teig verrühren. In einer beschichteten Pfanne in heißem Butterschmalz nach einander jeweils 4 kleine Pfannkuchen
backen. Dafür den Teig esslöffelweise hineingeben, etwas verstreichen und die Pfannkuchen von jeder Seite ca. 3 Min.
backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Amerikanische Pfannkuchen "Pancakes"
« Antwort #1 am: 10 April 2011, 14:59:00 »
Mit Ahornsirup sind die Superlecker und man kann sie gut in einer Tupperdose
im Kühlschrank lagern und dann 20 sec. in die Mikro und schon ist er wieder wie frisch.

Auch mit Zucker & Zimt ganz lecker wenn man so dickere Pfannkuchen mag.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Amerikanische Pfannkuchen "Pancakes"
« Antwort #2 am: 10 April 2011, 15:05:54 »
Sehr lecker, das ist doch auch mal wieder was anderes, wir mögen dickere Pfannkuchen...

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Amerikanische Pfannkuchen "Pancakes"
« Antwort #3 am: 10 April 2011, 15:18:05 »
Die werden so wegen dem Natron und ich steh darauf, die Größe ist ungefähr 10cm, so ca.1 dicker Eßlöffel voll.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Amerikanische Pfannkuchen "Pancakes"
« Antwort #4 am: 10 April 2011, 16:21:53 »
Tja das gute alte Natron kann man so vielseitig einsetzen...
Diese werde ich demnacäsht ausporbieren, wird hier von allen gerne gegessen.