Autor Thema: Meerrettichsoße  (Gelesen 2734 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Meerrettichsoße
« am: 03 Oktober 2010, 14:03:18 »
1-2 EL  Butter
1-2 EL  Mehl
0,5 l     Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Lorbeerblättchen
Meerrettich aus dem Glas oder frisch gerieben (Menge je nach Geschmack und Schärfe)

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl mit einem Schneebesen unterrühren, dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit  Salz, Pfeffer, Lorberrblättchen und etwas Muskat abschmecken. Leicht köcheln lassen. Den Meerrettich einrühren. Nochmal abschmecken. Wenn die Soße zu dick ist noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Zur Verfeinerung kann man noch einen Schuß Sahne zugeben.

Paßt prima zu gekochtem Rindfleisch oder zu Pfälzer Fleischkopse und dazu Salzkartoffeln.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.