Autor Thema: Apfelpfannkuchen  (Gelesen 2200 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3387
  • Fragen kostet nix
Apfelpfannkuchen
« am: 11 März 2010, 14:29:46 »
12 Stück

3 Eier
250 gr. Mehl
250 ml Milch
1 Prise Salz
etwas Zitronensaft
1 Eßl. Zucker
etwas Zimt
2 Äpfel

Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden, eventuell mit etwas
Zitronensaft betreufeln, damit sie nicht braun werden.
Das Mehl mit den Eiern, der Milch, dem Zucker und dem Salz zu einem glatten Teig verrühren.
Jetzt den Teig in Klecksen, wie eine Untertasse, in eine leicht gefettete, heiße Pfanne geben und mit jeweils mit 3-4
Apfelsheiben belegen. Von unten goldbraun werden lassen, dann wenden und auch die andere Seite backen.
Vor dem Servieren mit Zucker/Zimt Mischung bestreuen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)