Autor Thema: Winterrohkost  (Gelesen 3063 mal)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Winterrohkost
« am: 05 Oktober 2010, 07:32:06 »
40 g Haselnüsse mahlen     (Thermomix 4 sek/ Stufe 7)
300g Möhren
1 Orange
1 Apfel
1 El Sahne
1 El Zitronensaft
etwas Salz und Pfeffer.       ( Thermomix alles für 5 sek / Stufe 5)

Alles zerkleinern, in den Quickchef Küchenmaschine, Thermomix)geben etc. und dort noch mals zerkleinern.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Winterrohkost
« Antwort #1 am: 05 Oktober 2010, 19:20:50 »
Sieht auch lecker aus, das hätt ich auch probiert obwohl ich nicht so auf Rohkost stehe.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Winterrohkost
« Antwort #2 am: 06 Oktober 2010, 07:06:06 »
doch so ab und zu kann man das mal gut essen, hat halt mal nicht so viel kcal.
probier es mal aus,  die nüsse und die orange machen einen guten geschmack
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Winterrohkost
« Antwort #3 am: 06 Oktober 2010, 17:10:36 »
Thermomix, deshalb kam mir das so bekannt vor ...   :s3:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.