Autor Thema: Himbeer Traum Dessert  (Gelesen 3920 mal)

Offline Kijara41

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 37
Himbeer Traum Dessert
« am: 15 Oktober 2010, 09:20:00 »
500 g gefrorene Himbeeren
500 g Magerquark
1 Becher Rama Cremefine zum schlagen
brauner Rohrzucker

Himbeeren unaufgetaut in eine flache Schüssel geben.
Sahne steif schlagen und unter den Quark heben,
mit Zucker oder Süssstoff abschmecken.
Die Creme über die Himbeeren streichen und in den Kühlschrank
stellen bis die Beeren angetaut sind.
Vor Verzehr mit Rohrzucker bestreuen.

Zimt zum bestreuen müsste auch gehen das werd ich mal probieren.

Habe auch unter die Himbeeren schon Löffelbisquitt gelegt.



Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3475
  • Fragen kostet nix
Re: Himbeer Traum Dessert
« Antwort #1 am: 15 Oktober 2010, 09:35:34 »
Das hört sich lecker an, schade das "meiner" keine Himbeeren mag.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Himbeer Traum Dessert
« Antwort #2 am: 15 Oktober 2010, 09:38:22 »
Fein  :s5:  Das kann ich mir richtig vorstellen ... in so schöne Gläser geschichtet ...  :s5:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Himbeer Traum Dessert
« Antwort #3 am: 15 Oktober 2010, 10:28:15 »
das ist auch was für mich, ich liebe himbeeren, ist auch ein schönes Sommerdessert find ich, schön erfrischend. Kenne so ein ähnliches Rezept mit Baiser (ist auch eingestellt) auch sehr lecker, aber ohne Baiser find ich noch besser, das hat man eigentlich nicht im Haus und braucht es auch für sonst nix.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline Kijara41

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Himbeer Traum Dessert
« Antwort #4 am: 15 Oktober 2010, 10:33:11 »
Isa ich denk das es auch mit anderen Obstsorten schmeckt und ich glaub auch nicht
das die unbedingt gefroren sein müssen.
Ich könnte es mir auch mit Banannen gut vorstellen.
Jenny stimmt ist eher ein Sommerdessert aber ich kenne da nix ich esse das auch bei
Minus 20 Grad  :s3:.
Mit Baiser ist auch eine Variante.



Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Himbeer Traum Dessert
« Antwort #5 am: 15 Oktober 2010, 10:42:33 »
Ich hab dieses Dessert vorgestern noch gemacht. Ich kenne es nur mit gsechlagener Sahne und 2. Teil Naturjogurt. Ich habe den braunen Zucker direkt auf das Desser getan und über Nacht ist der Zucker dann karamelisiert Schmeckt sehr lecker, der einzige Nachteil, die TK Himbeeren haben leider durch das Auftauen  etwas Wasser hinterlassen. Hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan. Dieses Dessert schmeckt einfach super und man kann es 1 Tag vor dem Verzehr vorbereiten.


Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Himbeer Traum Dessert
« Antwort #6 am: 15 Oktober 2010, 11:13:18 »
ich hab da auch im winter kein problem mit, aber fürn sommer ist es supi so nach dem grillen noch was kaltes fruchtiges, statt eis, aber mir schmeckt es auch im winter.
ich denk auch das es mit anderem obst geht, aber ich glaube himbeeren ist am erfrischesten.
auf jedenfall lecker, lecker , lecker
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.