Autor Thema: Mini Käsekuchen ohne Boden  (Gelesen 4053 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3388
  • Fragen kostet nix
Mini Käsekuchen ohne Boden
« am: 16 Oktober 2010, 15:15:02 »
500 gr. Quark
50 gr. Grieß
1 Teel. Backpulver
1 Vanillezucker
60 gr. Margarine
2 Eier, getrennt
90 gr. Zucker
3 Eßl. Speisestärke
Salz

150 gr. Obstkonserve nach Geschmack

Eiklar mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen.
Das Obst abgießen und in kleine Stücke schneiden.
Alle anderen Zutaten zu einem glatten Teig vermischen.
Das Obst und den Eischnee gleichzeitig unterziehen.
In eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete 20er Springform füllen.

Bei 180°C Umluft ca. 40 Minuten backen.

Wenn er zu dunkel wird mit Alufolie abdecken.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 413
Re: Mini Käsekuchen ohne Boden
« Antwort #1 am: 16 Oktober 2010, 18:17:42 »
Wie groß ist den die Springform? 20 cm oder kleiner?
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Mini Käsekuchen ohne Boden
« Antwort #2 am: 16 Oktober 2010, 19:00:34 »
Schau mal im letzten Satz... müsste ne 20er Form sein!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 413
Re: Mini Käsekuchen ohne Boden
« Antwort #3 am: 17 Oktober 2010, 18:37:44 »
Danke für den Hinweis hatte ich total überlesen   :s3:
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Mini Käsekuchen ohne Boden
« Antwort #4 am: 17 Oktober 2010, 19:18:20 »
gerne
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.