Autor Thema: Fruchtige Sacherschnitten -Eiweißverwertung-  (Gelesen 2783 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Fruchtige Sacherschnitten -Eiweißverwertung-
« am: 18 Oktober 2010, 17:58:10 »
Zutaten für 1 Backblech:
5 Eiweiß
150 g Zucker
150 g Blockschokolade
100 Butter, weich
100 g Mehl
1 TL Backpulver, gehäuft 
Konfitüre, Menge und Art nach Geschmack (z. B.:Mirabellen, Aprikose, Johannisbeer oder Kirsch)
Schokoglasur

Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Blockschokolade fein reiben. Ich mache das mit der feinen Reibe der Küchenmaschine. Die weiche Butter mit Zucker cremig schlagen, die geriebene Blockschokolade unterheben und dann den Eischnee.

Ein Bogen Backpapier auf die Backpfanne legen, den Teig darauf streichen.

Bei 200° C Ober- Unterhitze backen, ca 20  bis 25 Minuten je nach Backofen. Auskühlen lassen.

Den Boden halbieren. Die erste Hälfte mit der gewünschten Konfitüre bestreichen und den 2. Boden darauflegen etwas andrücken. Die Ränder etwas begradigen und in gleichgroße Schnitten teilen. Die Schnitten auf ein mit Backpapier ausgelegts Rot legen.

Schokoladenglasur schmelzen (ich mache diese in der Mikrowelle flüssig) und mit einem
Backpinsel zuerst die Oberseite, dann die Seiten mit Kuvertüre bestreichen.

Die Glasur trocknenen lassen. Wer möchte kann die Schnitten noch verzieren, ich hab diesmal
Mandelglasur genommen.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Fruchtige Sacherschnitten -Eiweißverwertung-
« Antwort #1 am: 18 Oktober 2010, 21:01:55 »
Sehen die mal lecker aus
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Fruchtige Sacherschnitten -Eiweißverwertung-
« Antwort #2 am: 06 November 2010, 16:14:46 »
so sehen die Schnitten von innen aus!