Autor Thema: Mit Hack gefüllte Kartoffel, ein typisches Rezept aus meiner Heimat, der Mosel  (Gelesen 3088 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Zutaten für 3 Personen:
300 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Salz, gestrichen
1 TL Senf
1/2 TL Paprika, edelsüß oder scharf, nach Geschmack
1 Messerspitze Cayennepfeffer
1 Messerspitze Kreuzkümmel, gemahlen
2-3 EL gehackte Petersilie
1 Eigelb (Eiweiß wegfrieren)
2 EL Paniermehl

12 ziemlich gleich große Kartoffeln schälen. Das Gehackte mit den Zutaten würzen.
Mit einem Kugelausstecher für Melonen die Kartoffeln aushöhlen und mit dem Gehackten füllen,
die Füllung gut in die Kartoffeln drücken. Nun die Kartoffeln in Würzöl oder normalem Öl rundherum anbraten. Die Platte auf kleine Falmme schalten und den Deckel des Brattopfes oder der Pfanne auflegen und die Kartoffeln bei schwacher Hitze 45 Minuten gar schmoren lassen.

Dazu ein gemischter Salat.

Die ausgehölten Kartoffelplätzchen, brate ich dann  in Würzöl kross , mit Pfeffer und Salz würzen, die Bratkartoffeln kann man sehr gut wieder in der Mikrowelle aufwärmen!