Autor Thema: Marmeladenringe mit fränkischem Butterteig  (Gelesen 1791 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Marmeladenringe mit fränkischem Butterteig
« am: 28 Oktober 2010, 16:13:24 »
Für den Teig:

250 gr. Butter
250 gr. Butterschmalz
300 gr. Zucker
1 Stück Zitrone (geriebene Schale davon)
2 Esslöffel Arrak
4 Eidotter
750 gr. Mehl
Mehl zum Ausrollen
6 gehäufte Esslöffel Johannisbeergelee
Puderzucker

Zubereitun:

Butter und Butterschmalz verflüssigen und sehr schaumig rühren. 300 Gramm Zucker, geriebene Zitronenschale, Arrak und Eidotter dazugeben, noch einmal durchrühren und danach mit dem Mehl kräftig durchkneten. In eine Klarsichtfolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen. Am anderen Tag, in Portionen, 3 mm dick auf einem Nudelbrett ausrollen. Eine Hälfte des Teigs mit vollen Plätzchen und eine Hälfte mit gelochten Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Im aufgeheizten Backofen, die Plätzchen bei 175° hellbraun backen.
Das Gelee erhitzen und die ausgekühlten ganzen Plätzchen damit bestreichen. Die gelochten Plätzchen darauf setzen und trocknen lassen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Marmeladenringe mit fränkischem Butterteig
« Antwort #1 am: 28 Oktober 2010, 19:10:57 »
Ein Traum!!
Was ist Arrak?
Ich muss jetzt auch mal backen, Plätzchenformen hab ich schon mal gekauft :-)
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Marmeladenringe mit fränkischem Butterteig
« Antwort #2 am: 28 Oktober 2010, 19:39:14 »
Hi Jenny,

Arrak ist ein klarer Schnaps, er schmeckt, so finde ich, wie Ouzo, zumindest hat er auch diesen Anisgeschmack.
Er wird auch milchig wenn man Wasser zugibt.
Ich würde zu dem Rezept Arrak durch Ouzo ersetzen denn den hab ich zu Hause.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Marmeladenringe mit fränkischem Butterteig
« Antwort #3 am: 28 Oktober 2010, 19:52:43 »
danke dir, ich seh schon ich muss mal unbedingt in die Schnapsabteilung.... haben gar nix zu hause
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Marmeladenringe mit fränkischem Butterteig
« Antwort #4 am: 28 Oktober 2010, 19:58:47 »
Bei unserem Globus gibt es ab und zu auch in der Spirituosenabteilung "Weinproben" oder da sagt man vieleicht dann Hochprozentproben, ich weiß nich so genau und da kann man den ganzen Abend  probieren was man möchte, ich glaub aber es gibt eine spezielle Auswahl aber, da kann man alles testen.
Das kostet dann 10 Euro und die angefangenen Flaschen werden fast verschenkt.
Aber, das hilft dir ja im Moment auch nicht weiter.
Im Backregal gibt es manchmal einen kleinen Karton mit 4 oder 5  0,2l Fläschchen für Spiritruosen die man zum Backen benutzen kann vieleicht ist das was für Dich wenn du das Zeug sonst nicht brauchst.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)