Autor Thema: Kartoffel-Hack-Auflauf in Baconhülle  (Gelesen 1329 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Kartoffel-Hack-Auflauf in Baconhülle
« am: 02 November 2010, 12:30:35 »
Zutaten für 4 Personen:

400 g    Hackfleisch
1     EL  Tomatenmark
2     TL   Salz gestrichen
1/2  TL   Pfeffer
200 g     Bacon oder Frühstücksspeck in dunnen, langen Scheiben
750 g     Kartoffeln (möglichst mehlig, kochend)
2     EL   Mehl
6 Scheiben Käse würziger z. B. Raclette) oder geriebener

Die Zwiebel schälen und grob raspeln. 1/3 der Zwiebelmasse mit dem Hackfleisch, Tomatenmark, Salz und Pfeffer verkneten. Eine Auflaufform (möglichst mit backofengeeignetem Deckel,  mit den Speckscheiben auslegen, dabei ca 4 bis 5 cm über den Rand hängen lassen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Die Kartoffelmasse auf ein Geschirrtuch geben und gut ausdrücken. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl und die restlichen Zwiebel untermischen und die 1. Hälfte in die vorbereiete Auflaufform geben. Die erste Hälfte des Käses auf die Kartoffeln geben und dann das Gehackte darauf verteilen und leicht andrücken.
Die retlichen Kartoffelraspel darauf verteilen. Die überlappenden Baconscheiben darüber klappen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Den Deckel auf die Aufflaufform ( falls nicht vorhanden, aus Alufolie eine Haube fertigen) geben.

Im vorgeheizten Backofen: Ober-Unterhitze: 200°C, Umluft 175°C, Gas: Stufe 3, zunächst 20-25 Minuten garen, dann den Deckel oder die Aluhaube entfernen und nochmals 25 Minuten weitergaren und den Käse schmelzen lassen.

Dazu schmeckt ein grüner oder gemischter Salat.

Das Gericht lässt sich gut wieder in der Mirkowelle aufwärmen!