Autor Thema: Uroma's Linzertorte  (Gelesen 1476 mal)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Uroma's Linzertorte
« am: 05 November 2010, 14:24:52 »
(Menge für 1 Springform)

300g   Butter/Margarine
300g   Mehl
300g    gemahlene Nüsse
200g   Zucker
1           Ei
100g   Blockschokolade gerieben
2 Gl.           Kirschwasser
Zimt, gem. Nelken

Marmelade (Sorte spielt keine Rolle, säuerliche besser)

Alle Zutaten, außer der Marmelade, zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig gut kühlen. Einen  Boden für die Springform ausrollen. Aus dem restlichen Teig Rollen für das Gitter machen. Den Boden in die Form legen. Mit den Rollen einen Rand in der Springform legen. Die Marmelade auf dem Boden verteilen. Die Rollen über die Marmelade in Form eines Gitters auflegen. Mit einer Gabel leicht flach drücken. Mit einem verguirlten Eigelb einstreichen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° ungefähr 30-45 Min. backen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Uroma's Linzertorte
« Antwort #1 am: 05 November 2010, 16:42:57 »
mmmhhh, noch nie selbst gemach, aber so was mag ich, genau das richtige bei dem Wetter hier.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Uroma's Linzertorte
« Antwort #2 am: 05 November 2010, 16:58:45 »
Ach ja, ich vergaß zu erwähnen:  Man kann den Kuchen noch reifen lassen, aber frisch schmeckt er auch ..........  :s5:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.