Autor Thema: Apfelwinterkuchen  (Gelesen 1240 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Apfelwinterkuchen
« am: 12 November 2010, 17:29:59 »
26er Springform

150 gr. Butter
150 gr. Zucker
3 Eier
320 gr. Mehl
40 gr. Speisestärke
1 Backpulver
1 Vanillezucker

6 säuerliche Äpfel (Cox Orange)
1 Teel. Zimt
50 gr. gehobelte Mandeln
25 gr. Zucker

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln zugeben und jeweils unterschlagen.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und dann zum Teig verarbeiten.
Den Teig in eine 26er Springform geben.
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen, Blättrig schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Die mandeln mit Zucker und Zimt mischen und gleichmäßig über die Äpfel streuen.

Den Kuchen bei 175°C Umluft ca. 40 Minuten backen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)