Autor Thema: Zwiebelkuchen  (Gelesen 1556 mal)

Annerose

  • Gast
Zwiebelkuchen
« am: 13 November 2010, 14:54:01 »
Zwiebelkuchen

Für den Teig :

250 g Mehl
1 P. Trockenhefe
1Ei
1/2 Tl. Salz
1 Tasse lauwarmes Wasser

alles vermischen, gut durchkneten, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen laßen.

Für den Belag :
 1 Stange Lauch fein geschnitten
 3-4 Eier
2  Becher saure Sahne
250 g Naturjoghurt
150 g gewürfelter Räucherschinken ( mager]
250 g fein geschnittene Zwiebeln
1 Tl. Salz
1 Messerspitze Muskat
1 Messerspitze Pfeffer
1 1/2 El Mehl
etwas Maggi

 Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen, in eine gefettete Kuchenform legen ,
 ca. 3cm mit Rand .
  Den fein geschnittenen Lauch und die Zwiebeln in etwas Butter 10 Minuten dünsten,abkühlen laßen.
 Dann die Eier, saure Sahne,Joghurt  und die Gewürze mit dem Mixer gut verrühren,
 den Räucherschinken ,Zwiebeln und Lauch untermischen, die Masse auf den Teig geben.
 Je nach Geschmack,kann man Käse drüber streuen,wie z.b Schafskäse.
 Bei ca. 200° Grad auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten backen.