Autor Thema: Honigkuchen  (Gelesen 1580 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Honigkuchen
« am: 20 November 2010, 17:38:48 »
Backblech ca. 30 x 30 cm (ergibt 25 Stücke):

250 gr. Honig
100 gr. Butter
2 Eier
125 gr. Zucker
2 gestrichene Teel. Backpulver
375 g Mehl
2 Eßl. Lebkuchengewürz
1 Finess Zitrone
2 Eßl. Rum
1 Eßl. Kakao
Dekooblaten
1 Eiweiß


Honig mit Butter erhitzen und wieder abkühlen lassen.
Eier und Zucker schaumig schlagen.
Die Honig Butter Mischung unterrühren und mit Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Finess, Rum und Kakao zu einem Teig glatten verkneten.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Ofen bei Ober/Unterhitze 175 °C, bei Umluft: 150 °C ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen den Kuchen in ca.6 x 6 cm Stückchen schneiden.
Die Oblaten mit Eiweiß aufkleben.
Trocken lagern.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline a.m.hm

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 223
Re: Honigkuchen
« Antwort #1 am: 20 November 2010, 19:10:25 »
hmmm höhrt sich lecker an

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Honigkuchen
« Antwort #2 am: 20 November 2010, 19:38:43 »
Schmeckt lecker und ist schnell gemacht.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)