Autor Thema: Zwiebel Frikadellen ***  (Gelesen 2393 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Zwiebel Frikadellen ***
« am: 05 Dezember 2010, 16:21:56 »
500 gr. Mett halb/halb
2 Beutel Zwiebelsuppe
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Teel. Paprika
2 Eßl. Gemischte Kräuter
200 ml Sahne
1 Teel. frisch gemahlener Pfeffer
1 altes Brötchen
1 Ei

Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
Das Brötchen in etwas Wasser einweichen und nach ca. 15 Minuten gut ausquetschen.
Das Mett in eine große Schale geben.
Das ausgequetschte Brötchen, die Gewürze, 1 Beutel Zwiebelsuppe und das Ei zugeben und verkneten.
Aus der Masse 10 Bällchen formen, die in einer großen Pfanne geben,
etwas flach drücken und von beiden Seiten gut anbraten
und aus der Pfanne nehmen.
250 ml Wasser in die Pfanne gießen, den Bratensatz lösen und den 2ten Beutel Zwiebelsuppe einrühren. Die Frikadellen wieder in die Pfanne geben die Frühlingszwiebeln ebenfalls zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Den Deckel abnehmen, die Kräuter und die Sahne einrühren,
eventuell etwas abbinden und mit Kartoffeln servieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Zwiebel Frikadellen
« Antwort #1 am: 05 Februar 2011, 19:23:44 »
Hallo Isa,
das werde doch doch nächste Wohe mal probieren, schmeckt uns sicherlich,
da meine Zeit ja nun auch knapper ist.

Richtig gut finde ich, das extra Board für Hackfleisch, das ist doch mal praktisch, wenn man
was eine Hackfleischrezept sucht. Sehr gute Idee!!!


LG
Birgit

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Zwiebel Frikadellen
« Antwort #2 am: 05 Februar 2011, 19:49:19 »
Hi Birgit,

das Rezept ist wirklich Klasse, es ist super einfach in der Zubereitung und genau so schnell fertig wie
die Kartoffeln gar sind.
Ich mag auch gerne etzwas Schmelzkäse in der Soße, dann entfällt das Abbinden.
Nur mit Toast is auch lecker und du kannst dies auch gut einfrieren, da muss ich noch 3* machen.
Ich freue mich auch auf ein eventuelles Bild.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Zwiebel Frikadellen ***
« Antwort #3 am: 05 Februar 2011, 20:17:53 »
Hallo Isa,

Bild mach ich gerne, wir essen z. B. alle gerne Hackfleisch und da sind mir Rezepte
diesbezüglich immer herzlcih willkommen.

Schönes Wochenende noch

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Zwiebel Frikadellen ***
« Antwort #4 am: 07 Februar 2011, 17:18:55 »
Wie versprochen ein Foto, schmeckt superlecker!

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Re: Zwiebel Frikadellen ***
« Antwort #5 am: 07 Februar 2011, 17:57:56 »
mmmhh lecker, freut mich das es Euch geschmeckt hat, ich esse es auch gerne.
Und, es ist schnell und einfach zubereitet.
Danke für das schöne Foto.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Zwiebel Frikadellen ***
« Antwort #6 am: 07 Februar 2011, 18:04:19 »
Gern geschehen und a wird auch ein Teil eingefroren, Soldaten kommen immer hunrig nach Hause!