Autor Thema: Schwarzwälder Mohnstollen  (Gelesen 1297 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Schwarzwälder Mohnstollen
« am: 15 Dezember 2010, 18:31:33 »
Schwarzwälder Mohnstollen

Zutaten für 2 Stück:

Hefeteig:
500 Gramm Mehl
20 Gramm Hefe
200 Milliliter Milch
100 Gramm Butter oder Margarine
2 Stück Eier (verquirlt)
100 Gramm Zucker
1 Prise Salz
1 Stück unbehandelte Zitrone (geriebene Schale davon)

Füllung:
400Gramm gemahlener Mohn
100 Ramm Butter
150 Milliliter Milch
1 Teelöffel gemahlener Zimt
100 Gramm gehackte Haselnüsse
60 Gramm gemahlene Mandeln
6 Tropfen Bittermandel-Aroma
20 Milliliter Rum

Zum Bestreichen:
80 Gramm Butter
2 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung:

Hefe in lauwarmer Milch auflösen und mit 100 Butter, 100 Gramm Zucker, dem Mehl, 1 Prise Salz, geriebener Zitronenschale, 2 verquirlten Eiern und 200 Milliliter Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig mindestens 1 Stunde gehen lassen.
Mohn mit Zimt, 200 Gramm Zucker, 100 Gramm zerlassener Butter, den Nüsse, den geriebenen Mandeln, dem Aroma, der Butter, den restlichen Eiern und dem Rum vermischen und zu einer streichfähigen Masse verarbeiten.
Den aufgegangenen Teig halbieren bleistiftstark auf einer Arbeitsplatte ausrollen, die Ränder mit zerlassener Butter bestreichen, Halbe Füllung gleichmäßig darauf verteilen, aufrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.
Nochmals mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Mit Dosenmilch bestreichen und ca. 40 Minuten bei 160° backen.
Nach dem Backen noch warm mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können