Autor Thema: Mango-Sektcreme  (Gelesen 2458 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Mango-Sektcreme
« am: 16 Dezember 2010, 19:58:08 »
Zutaten für 6 Portionen:

1 Flasche Sekt (Piccolo)
1 Dose Mango(s) mit Saft
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
250 Gramm Sahne

Zubereitung:


Mangosaft  ablaufen lassen und auffangen. Früchte bis auf eine oder zwei Stück (für die Dekoration) klein schneiden.
6 Esslöffel Mangosaft mit dem Puddingpulver nach Anweisung (1 Esslöffel Zucker) glatt rühren.
Sekt mit dem Mangosaft aufkochen, vom Herd nehmen und das aufgelöste Puddingpulver einrühren. Noch mal aufkochen, die Früchte einrühren und abkühlen lassen.
Sahne steif schlagen und in den abgekühlten Pudding ziehen.
In Dekor-Gläser füllen und über Nacht in den  Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag mit dem zurückgestellten Obst dekorieren.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Re: Mango-Sektcreme
« Antwort #1 am: 16 Dezember 2010, 20:09:04 »
Das is was für mich.
Ich werde es bestimmt nachkochen, darauf freue ich mich schon.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Mango-Sektcreme
« Antwort #2 am: 16 Dezember 2010, 20:30:34 »
mmmhhh das ist auch was für mich
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Re: Mango-Sektcreme
« Antwort #3 am: 16 Dezember 2010, 21:01:45 »
Ich kann das nur bestätigen. Ihr könnt abschätzen was richtig lecker schmeckt. Danke für Euere Kommentare.
Liebe Grüße, Dieter
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können