Autor Thema: Mandelstollen  (Gelesen 1174 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
Mandelstollen
« am: 18 Dezember 2010, 11:59:43 »
1 kg Mehl
250 gr. Butter
100 gr. Butter zum bestreichen
180 gr. Zucker
50 gr. Zitronat
150 gr. Rosinen
200 gr. gehackte Mandeln
½ Liter Milch
40 gr. Hefe
1 Teel. Salz
1 Eßl. Rum

Puderzucker zum bestäuben

Ca. 300 gr. Mehl in eine Schale geben, in die Mitte eine Mulde drücken und darein ca. 200 ml lauwarmer Milch geben. In die Milch die Hefe bröseln und diesen See mit etwas von dem Mehl bedecken.
An einem warmen Ort stellen und mit einem Tuch abdecken.
Das ganze nach ca. 15 Min durchkneten dann wieder abdecken und ca. 2 Stunden wieder an einem warmen Ort stellen und mit einem Tuch abdecken und gehen lassen.
Dann die Butter erwärmen, mit dem restlichen Mehl, dem Rum, Salz und Zucker unter den Teigansatz arbeiten.
Eventuell noch etwas der restlichen lauwarmen Milch zugeben das ein fester, glatter Teig entsteht der sich vom Schüsselrand löst.
Nun die Mandeln, Zitronat und die Rosinen zugeben, durchkneten und wieder gehen lassen bis der Teig sein Volumen etwa verdoppelt hat.
Dann den Teig zu einem Stollen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 175°C vorheizen und den Stollen mit ca. 1/3 der restlichen weicher Butter bestreichen, in den Ofen stellen und ca. 75 Minuten backen

Den Stollen noch warm mit dem Butterrest bestreichen und sofort mit Puderzucker bestäuben.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)