Autor Thema: scharfe Pute  (Gelesen 1059 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3302
  • Fragen kostet nix
scharfe Pute
« am: 27 Dezember 2010, 23:09:25 »
600 gr. Putenfleisch
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Paprikaschote
1 Chinakohl
1 Haselnussgroßes Stück Ingwer
250 gr. Mie-Nudeln
4 Eßl. Cashewkerne
Salz, Pfeffer
4 EL Walnussöl
4 Eßl. Sojasauce
4 Eßl. süß-scharfe Chilisoße
1 Eßl. Chiliflocken


Das Putenfleisch in feine Streifen schneiden.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden.
Die Paprikaschote putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
Chinakohl putzen, vom Strunk befreien und in Quadrate schneiden.
Ingwer schälen und sehr fein würfeln oder reiben.

In einem Topf reichlich gesalzenes Wasser aufkochen. Nudeln hineingeben und nach Packungsangabe garen.
Eine große Pfanne heiß werden lassen und die Cashewkerne darin unter Rühren goldbraun rösten und herausnehmen, dann 2 Eßl. Öl erhitzen, Putenfleisch darin portionsweise 1-2 Min. anbraten, herausnehmen. Übriges Öl erhitzen, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Paprika und Chinakohl nach und nach hinzufügen und 3-4 Min. unter ständigem rühren braten.
Die Pute wieder zugeben, mit Sojasauce, Chilisauce und 6 Eßl. Wasser gemischt, ca. 2 Min. unter rühren garen.
Die Cashewkerne und die gut abgetropften Nudeln zugeben und alles gut mischen.
Mit Chiliflocken bestreuen und servieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)