Autor Thema: Sonntagsbaguette -am Vortag vorzubereiten-  (Gelesen 1613 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Sonntagsbaguette -am Vortag vorzubereiten-
« am: 09 Januar 2011, 19:33:30 »
500 g      Mehl
300 ml    eiskaltes Wasser
10   g      frische Hefe
1,5  TL     Salz
1     Prise Zucker

Die Hefe in dem Wasser mit Hilfe ein Gabel auflösen. Das Mehl und alle anderen Zustaten in der Küchenmaschine zuerst kleine Stufe, dann auf 2 Stufe ca. 5 Minuten kneten lassen.

Den Teig in eine bemehlte Schüssel mit Deckel geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am anderen Tag hat sich der Teig verdoppelt.

Am nächsten Morgen, den Backofen auf 240° vorheizen, dann erst den Teig aus dem Kühlschrank holen und in 2 Teile teilen.
Die Teigteile kurz in sich drehen und dann geglättet in eine Baguetteform legen, ebenso den 2. Teigteil.
Die Brote auf der 2. Einschzubleiste von unten ca. 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 220° runterschalten und nochmals ca. 15 Minuten je nach gewünchtem Bräunungsgrad.

Man muss keine Baguetteform haben, der Teig läßt sich wunderbar zu Baguettes formen.