Autor Thema: Kakitorte  (Gelesen 2219 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Kakitorte
« am: 30 Januar 2011, 19:41:50 »
Zutaten für eine Springform von 26 cmØ:

Für den Boden:


125 Gramm Mehl
50 Gramm gemahlene Mandeln
75 Gramm Puderzucker
100 Gramm kalte Butter

Für den Belag:

100 Gramm weiche Butter
2 Esslöffel Eierlikör
1 Esslöffel Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
4 – 5 Kakifrüchte
4 Esslöffel Aprikosenkonfitüre
1 Esslöffel Cointreau (Orangenlikör
200 Milliliter Sahne
1 Esslöffel feiner Zucker
1 Esslöffel gehackte Pistarzien

Zubereitung:

Das Mehl mit den Mandeln und dem Puderzucker mischen. Die Butter in Stückchen darauf verteilen, alles rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Den Backofen auf 200° vorheizen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
Den Boden einer Springform leicht mit Butter einstreichen. Die Teigplatte hinein legen und einen 2 cm hohen Rand formen.
Die Teigkruste im Backofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.
Den Mürbteigboden in der Form auskühlen lassen.
Die weiche Butter mit dem Eierlikör, dem Puderzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
Die Creme auf den Teigboden streichen.
Die Kakifrüchte schälen, in dünne Spalten schneiden und auf die Creme legen.
Die Konfitüre mit dem Cointreau verrühren, kurz erhitzen, etwas abkühlen lassen und die Kakispalten damit glasieren.
Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und vor dem Servieren Tuf`s auf die Torte spritzen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können