Autor Thema: Hackbällchen in Kokos-Currysoße  (Gelesen 1353 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Hackbällchen in Kokos-Currysoße
« am: 06 Februar 2011, 12:18:45 »
Zutaten für 4 Personen:

500 g Hackfleisch (gemischt)
1        Knoblauchzehe
1        Ei
1        Brötchen (oder entsprechende Menge Semmelbrösel)
1/4 TL Korianderpulver
2    TL Salz, gestrichen

Für die Sauce:
1 Stück Ingwer (ca 1 cm)
1           Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1           Zwiebel, fein gewürfelt
2    EL   Öl, z B. Sonnenbluemnöl
1/2 TL   Korianderpulver
1    TL    Kreuzkümmel (Cumin)
1/2 TL    Paprikapulver
1    TL    Gewürzmichung, Asia
2    TL    Curry
200 ml   Tomatenpüree
              Salz
400 ml   Kokosmilch selbst zubereitet oder aus der Dose
evtl.       Koriandergrün


Die Knoblauchzehe, schälen hacken oder pressen, mit dem Ei, dem Koriander, dem Salz und dem eingeweichten und ausgedrückten Brötchen zu einem glatten Teig verarbeiten.
Mit einem Hilfe eines Esslöffel kleine Bällchen formen.

Den Ingwer schälen fein hacken oder reiben, mit dem Knoblauch und der Zwiebel im heißen Öl anbraten. Gewürze und Tomatenpüree zugeben, salzen und 2 - 3 Minuten köcheln lassen.

Die Kokosmilch angießen, aufkochen. Die Hackbällchen in der Soße bei milde Hitzeca. 15 Minuten (je nachj Größe der Klößchen) garen. Die Soße nochmals abschmecken, evtl mit Korianderblättchen garnieren. Dazu paßt Reis und ein grüner Salat.