Autor Thema: Rundstück warm  (Gelesen 2240 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Rundstück warm
« am: 25 Februar 2011, 12:19:55 »
5 Rundstücke (Brötchen ohne Einschnitte)
2 kg Schweinenackenbraten
3 Karotten
3 Zwiebeln
2 Pakete Schweinebratensoße
1/4 Sellerie
2 Eßl. Tomatenmark
400 ml Sahne
100 ml Flüssigkeit
Salz, Pfeffer
Öl

Das Gemüse putzen und in 2 cm Würfel schneiden.
Den Braten Salzen und Pfeffern und rundherum anbraten.
Das Gemüse und das Tomatenmark in einen Bräter geben, gut mit Wasser bedecken 1 Teel. Salz zugeben und den
angebratenen Braten daraufsetzen, den Bräter verschließen und
im vorgeheizeten Backofen ca. 90 Minuten bei 180°C schmoren.

Den Braten aus dem Topf nehmen, warm stellen.
Den Bratensatz pürieren, die Sahne und die Flüssigkeit zugeben und eventuell die Soße etwas andicken und nachwürzen.
Den Braten in 10 nicht zu dünne Scheiben aufschneiden.

In einen tiefen Teller eine Brötchenhälfte legen darauf ein Stück Fleisch und dieses ordentlich mit Soße begießen.

Dazu einen Salat reichen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3303
  • Fragen kostet nix
Re: Rundstück warm
« Antwort #1 am: 22 Januar 2012, 18:49:51 »
Dieses habe ich vor vielen Jahrten in einem Imbiss in Maschen zu Mittag gegessen und seitdem liebe ich es.
Endlich habe ich ein Foto gemacht und es auch dem Originalrezept zugeordnet.

Probiert es einmal aus, es schmeckt wirklich Super.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline PeBeck

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Rundstück warm
« Antwort #2 am: 21 Mai 2015, 11:54:58 »
Ja, das kenn ich auch.
Mit nem leckeren Salat mag ich Das gerne.
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!