Autor Thema: Roastbeef auf dem Blech  (Gelesen 2732 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Roastbeef auf dem Blech
« am: 27 Februar 2011, 12:18:07 »
Für Partys braucht man meist etwas mehr Fleisch als man in seinem normalen Kochgeschirr unter bekommt.
Dieses Rezept ist dafür super geeignet zumal das Fleisch bei jeder Temperatur ein Genuss ist.

Ein Stück Roastbeef so ca. 7cm hoch.
Das Gewicht spielt bei diesem Rezept keine Rolle, die 7cm sind wichtig wegen der Garzeit.
So klappt es wirklich bei jedem Gewicht.

Ich rechne, wenn es kein anderes Fleisch gibt, pro Person ca. 300 Gramm.

Im Backofen muss ein Blech für ca. 15 Min. bei ca.220 °C am Besten mit Ober- Unterhitze erwärmt werden. Dann gibt man mit einem Küchentuch sehr vorsichtig und eher dünn etwas Öl auf das Blech.
Jetzt brät man das gesalzen und gepfefferte Fleisch darauf, für ein bis zwei Minuten je Seite an, nimmt es dann vom Blech und legt es auf das Backofengitter unter das man das Blech stellt.

Bei ca. 130°C kann man das Roastbeef jetzt ca. 60 Min. ganz gemütlich dem Ofen überlassen und kümmert sich derweil um die Beilagen.

Das Roastbeef ist dann innen wirklich super rosa, nicht mehr blutig und auf keinen Fall trocken.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Roastbeef auf dem Blech
« Antwort #1 am: 27 Februar 2011, 14:42:25 »
Das ist ja eine super Idee für große Mengen, wer hat schon so einen großen Bratentopf und der Herd bleibt verschont. Das wid bei der nähsten Gelegenheit ausprobiert. Roastbeef kann man ja, in dünnen Scheib en auch sehr gut kalt essen. Sehr schöne Idee!